Darmstadt Theater und St. Ludwig Kirche

Einsatzgebiet: Darmstadt

Darmstadt gehört zum Rhein-Main-Gebiet und ist eines der zehn Oberzentren des Landes Hessen. Die Stadt hat rund 160.000 Einwohner und ist damit nach Frankfurt am Main, Wiesbaden und Kassel die viertgrößte Stadt des Landes Hessen.

In Darmstadt gibt es einen kommunalen Maximalversorger, ein Krankenhaus der Grundversorgung, ein Kinderkrankenhaus  und zwei Belegkrankenhäuser. Die Zentrale Notaufnahme am Klinikum Darmstadt ist für alle medizinischen Notfälle da. Sie ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr interdisziplinär besetzt.

Nachfolgend finden Sie die Telefonnummern der wichtigsten Notdienste und Krankenhäuser in Darmstadt.

Schnellzugriff:
NotdiensteTelefon
Privatärztlicher Notdienst
www.arztnotruf.de
06151 55 100
Notdienstapotheken
www.aponet.de
Zentrale Notaufnahme Klinikum Darmstadt06151 107 81 61
Kinder- und Jugendärztlicher Notdienst116117
Zahnärztliche Notdienstvermittlung
(kostenpflichtig) Festnetz: 0,14 € / Min.; Mobilfunk: max. 0,42 € / Min.
01805 60 70 11
Medizinische NotfallnummernTelefon
Notarzt112
Giftnotrufzentrale06131 192 40
Drogenhilfe06151 29 44 34
nach oben ^
Sonstige NotfallnummernTelefon
Polizei110
Feuerwehr112
Notfallfax für Hör- und Sprachbehinderte112
Frauen-Notruf06151 455 11
Kinder- und Jugendschutztelefon0800 116 111
nach oben ^
KrankenhäuserTelefon
Klinikum Darmstadt06151 1070
Agaplesion Elisabethenstift06151 4030
Städtische Kliniken Darmstadt06151 107 47 40
Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret06151 402 30 20
Alice-Hospital Darmstadt06151 4020
nach oben ^
Zurück zum Seitenanfang