Wiesbaden Hessischer Landtag

Einsatzgebiet: Wiesbaden

Wiesbaden legt jedoch auch großen Wert auf den Erhalt der Gesundheit seiner Bevölkerung auf breiter Ebene. Daher wird die Gesundheitsförderung hier groß geschrieben. Man ermuntert bereits auf der städtischen Website die Bürgerinnen und Bürger zu einer gesunden Ernährung und Lebensführung, die auch eine seelische Gesundheit beinhalten soll. Für die Hilfe zur Selbsthilfe ist mit einem Gesundheitszentrum mit drei kostenlos für Selbsthilfegruppen nutzbaren Räumen ebenfalls gesorgt. Wenn Menschen kurzfristig Hilfe benötigen, stehen zahlreiche Notrufnummern zur Verfügung, mit denen man sich schnell Rat oder Unterstützung einholen kann.

Eine besondere Chance für hilfreiche Informationen bietet sich für die Menschen in Wiesbaden bei den zahlreichen Veranstaltungen, die am Bedarf und Interesse der Bürger orientiert sind. So finden in Wiesbaden jährlich die Hessischen Gesundheitstage, der Patiententag sowie der Veranstaltungen zum Thema „Verständliche Medizin“ statt. Hier können sich die Bürgerinnen und Bürger kostenfrei informieren und mit Medizinern, Vereinen und Selbsthilfegruppen in direkten Kontakt treten. In Sonderaktionen und Kampagnen macht die kommunale Gesundheitsförderung auf gesellschaftlich relevante Themen wie Impfungen, Organspende oder Vorsorge aufmerksam. Möglichkeiten für gesundheitsfördernde Maßnahmen am Arbeitsplatz werden bei Veranstaltungen des „UnternehmerForums Gesundheit“ speziell für Unternehmerinnen und Unternehmer aufbereitet.

Auch wenn das städtische Klima durch zahlreiche Grünanlagen und einen hohen innerstädtischen Baumbestand verbessert wird, liefert man den Menschen auch hilfreiche Tipps zum Umgang mit langanhaltender Hitze im Sommer, um Kreislaufbeschwerden oder anderen hitzebedingten Akutfällen vorzubeugen. Weil Laufen besonders gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützt, schlägt Wiesbaden auf seiner Internetseite zudem zahlreiche Laufstrecken vor, die für jeden Jogger vom Schwierigkeitsgrad her etwas bieten können. Besonders die Parks und Grünanlagen, wie die Landschaftsparks z. B. an der Grorother Mühle, bieten große stadtnahe Freiflächen zur Erholung und sportlichen Ertüchtigung.

Um ökologische und nachhaltige Themen kümmert sich die Stadt Wiesbaden ebenfalls. Lokale Anbieter sollen unterstützt, ein E-Mobilitätskonzept eingeführt und weitere umweltschonende und ökologisch sinnvolle Maßnahmen durchgeführt werden, um die Lebensqualität der Menschen in Wiesbaden langfristig zu sichern. Mit Repair-Cafés, Paten-Streuobstwiesen und anderen Aktionen und Einrichtungen bindet man die Bürgerinnen und Bürger aktiv in die Entwicklung ein. Alle zwei Jahre schreibt Wiesbaden außerdem einen Umweltpreis aus, für den sich Jede und Jeder bewerben kann.

Nützliche Links:
Zurück zum Seitenanfang